Das habe ich gelernt...

  • BA Sportwissenschaften
  • staatl. geprüfter Berg- und Skiführer
  • Sachkundiger für PSAgA
  • Seilzugangstechniker Level II
  • SKT A+B
  • Hochseilgartentrainer 
  • Systemisch integrativer Coach i. A.

Arbeitsfelder

  • Leiter Bergsport Hochschulsport Uni Konstanz
  • Ausbilder im Bundeslehrteam Sportklettern DAV
  • Referent für PSA-Sachkundeseminare bei Edelrid
  • Mitglied der ´Alpine Family´ Deuter
  • Freiberuflicher Trainer und Bergführer
  • Selbstständiger Baumpfleger in SKT
  • Gründer & Inhaber der Slackline-Tools GbR

Das prägt mich...

Seit 1995 fühle ich mich beim Klettern und Bergsteigen in verschiedenen Spielformen authentisch und zuhause. Die Reize und Herausforderungen, die Natur und die Gefahren, die Begegnungen und Reisen prägten mich nachhaltig.

Zielstrebigkeit, Fokussierung, Nachhaltigkeit im Handeln an mir und in meiner Umgebung, sowie Selbstwirksamkeit und Selbstverantwortung zu leben leiten mich auch jenseits vom Klettern.

Diese Wirksamkeit auch im Zusammenspiel mit anderen Menschen zu erfahren, zu wecken und zu nutzen ist mehr und mehr Bestandteil meines Lebens geworden. Ich habe große Freude daran, meine Gegenüber individuell zu begleiten und dabei zu unterstützen, ihr Potential immer weiter zu entfalten.

Ich sehe Klettern in seinen vielfältigen Möglichkeiten dabei nicht nur als Challenge um den kleinsten Griff, den weitesten Hakenabstand oder als Bewegung nach einem Arbeitstag. Ich bin überzeugt davon, dass dem Klettern eine riesige Chance innewohnt, sich selbst weiter zu entdecken und entwickeln.

Mein persönlicher Schwerpunkt liegt beim Sportklettern. Sowohl durch zahlreiche Erstbegehungen in Südafrika, Namibia und Simbabwe, als auch beim Klettern im heimischen Donautal und den Alpen erweitere ich immer wieder meinen Horizont und genieße neue Entdeckungen- am Fels und in mir.

Eine Familie zu haben und zu lieben erfüllt mich tief.

Spaß gemacht hat mir...

  • Zahlreiche Erstbegehungen in Madagaskar, Simbabwe, Namibia und meinem heimischen Donautal.                  Meine Erstbegehungshighlights:
    • Hungarob Combination, 11 SL 7c, 380m, Orabeswall Namibia
    • Wind of Change 7b Bari north Bowl, Warthog 7c+ Longueville Farm, Heart of Darkness 7a Banje Pinnacles, No Rain in September 150m 7a, Hambushaba - alles Simbabwe
  • Sportklettern bis 8b
  • Tradklettern, am liebsten in Cadarese 
  • Apriti Cielo, Parete d' Osogna, Tessin Schweiz

Jörg Helfrich

Persönlich

Koberleweg 17

D - Konstanz

Mail
Telefon